Therapiehilfe > Behandlung stationär > Hamburg > Tagesklinik CHANGE!
Kontakt

CHANGE!
Ganztägig ambulante Behandlung
Hasselbrookstraße 94a
22089 Hamburg

Auf Ihren Anruf freut sich 
Sandra Köhler

Tel: 040-2000 10 2100
Fax: 040-2000 10 2101

Mo. - Do. 9.00 bis 15.00 Uhr
Fr. 9.00 bis 12.00 Uhr

change@therapiehilfe.de

Mit dem HVV zu uns

Tagesklinik CHANGE!

In der Tagesklinik CHANGE! in Hamburg behandeln wir ganztägig ambulant. Im Rahmen des Programms entwickeln wir mit jedem Patienten seine individuelle Therapie auf Basis neuester Erkenntnisse in der Suchtbehandlung. Das qualifizierte Team, bestehend aus den Bereichen Medizin,  Ergo-, Kunst-, Psychotherapie, Ernährungsberatung, Pädagogik, Sozialarbeit sowie Sport, unterstützt unsere Patientinnen und Patienten auf ihrem persönlichen Weg der gesunden Veränderung.

CHANGE! bietet eine umfassende und zeitlich intensive Begleitung der Patienten, die weiterhin in ihrem gewohnten Umfeld bleiben wollen und dieses auch sinnvoll für ihren Heilungsprozeß ist. Mit diesem Angebot richten wir uns an Menschen, denen eine ambulante Therapiestunde pro Woche zu wenig Unterstützung bietet, aber die stationäre Unterbringung nicht sinnvoll erscheint.

Unser Angebot umfasst neben der individuellen Planung der Therapie:

• ärztliche Beratung sowie Behandlung
• Gruppen- und Einzelgespräche
• Ergotherapie (Entwicklung der Berufsperspektive)
• regelmäßige Akupunktur, Entspannungsverfahren
• suchtbezogenes Verhaltungs- und Einstellungstraining
• gemeinsames tägliches Mittagessen
• Planung der Nachsorge für "die Zeit danach"

Während der Therapie und auch danach haben die Patientinnen und Patienten die Möglichkeit, die Angebote des cafe belvedere und des Bildungszentrums zu nutzen. In angenehmer suchtmittelfreier Atmosphäre kann man die schmackhafte Küche probieren, das Internet nutzen oder die reichhaltigen Fortbildungs-, Fitness-, Freizeit- und Selbsthilfeangebote des Bildungszentrums besuchen.

Wir erwarten von unseren Patienten eine körperliche Entgiftung oder einen geplanten Ausstieg aus der Substitution. Eine Bereitschaft zur Mitarbeit am Behandlungsprogramm sowie eine gültige Kostenübernahme des zuständigen Leistungsträgers ist unbedingt notwendig.

Mit Hilfe einer Drogenberatung (z .B. die hausinterne SEEHAUS Beratung) wird die Kostenübernahme beim Leistungsträger beantragt. Die Patientinnen und Patienten bleiben bis zur Zusage der Kostenübernahme im telefonischen Kontakt und sind auch herzlich eingeladen am "Gästefrühstück" teilzunehmen.

Informationen dazu und zu unserer Einrichtung CHANGE! erhalten Interessierte gern unter Telefon: 040 2000 10 2100.

Die Tagesklinik ist nach DIN EN ISO 9001:2008 und nach den Anforderungen der deQus (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e.V.) zertifiziert und wird von allen Leistungsträgern belegt