Logo therapiehilfe e.v.
Therapiehilfe > Stellenangebote

 

Die Kaffeewelt sucht ab sofort

eine Service- und Verwaltungskraft

für die Tätigkeit im Bereich des Veranstaltungszentrums Kaffeewelt

mit einer Arbeitszeit von 20 Stunden

Hauptarbeitsfeld ist die Bewirtschaftung der Seminarräume und des angeschlossenen Cafébereichs. Hinzu kommen Vorbereitungsarbeiten für den Mittagstisch, Fakturierung und Raumreservierung. Die Arbeitszeiten sind flexibel von Montag bis Freitag zwischen 7:30 Uhr und 18 Uhr, sowie gelegentlich nach Absprache an Wochenenden.

Die Vertragsgestaltung erfolgt gem. AVB in Anlehnung an den TVL, die Stelle ist als Krankheitsvertretung unbestimmt befristet, bestehende Befristungen und Vergütungen werden entsprechend den betr. Regelungen übertragen.

Wir wünschen uns eine/n kommunikative/n und teamfähige/n Kollegin/en, die/der über ein hohes Maß an Kooperationsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität verfügt.

Bewerbungen und Rückfragen bitte an

Cornelia Kost
Tel. 040-200010 54 22

Stand: 08. Mai 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das RehaCentrum Alt-Osterholz
Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen
sucht zum 01.07.2018

eine/n Sozialpädagog/in mit einer DRV-anerkannten Suchttherapie-Zusatzausbildung
in Vollzeit (39 h/Woche)


Der Aufgabenbereich umfasst: Einzel- und Gruppentherapie; Leitung von indikativen Angeboten; Leitliniengerechte Behandlungsplanung unter Berücksichtigung der Reha-Therapiestandards (RTS, DRV Bund) und BORA; Kooperation mit anderen Berufsgruppen; Dokumentation der therapeutischen Verläufe sowie Berichts- und Antragswesen; Kooperation mit Vor- und Nachbehandlern. Verantwortungsübernahme für die Steuerung des Behandlungsprozesses der zugeordneten RehabilitandInnen.

Für unser interdisziplinäres Team wünschen wir uns eine/n Kolleg/in mit Erfahrung im Sucht-/Drogenbereich, wertschätzender Haltung für unsere Rehabilitanden, Flexibilität, Belastbarkeit, Kreativität und Engagement im professionellen Alltag. Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet. Vertragsgestaltung erfolgt nach AVB in Anlehnung TVL; bestehende Befristungen und Vergütung werden entsprechend den betrieblichen Regelungen übertragen.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte an:

RehaCentrum Alt-Osterholz
Ulrich Böhm
Tel. 0421-80949482
ulrich-boehm@therapiehilfe.de

Stand: 08. Mai 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Suchtberatungsstellen in Stormarn suchen zum 1. September 2018
für die Suchtberatung
eine engagierte Kollegin / einen engagierten Kollegen (Diplom-Sozialpädagogin / Diplom-Sozialpädagogen)
als Elternzeitvertretung für eine 30 Std.-Stelle.

Die Suchtberatungsstellen von Therapiehilfe e.V. in Stormarn führen Ihre Arbeit im Auftrag des Kreises im Nordteil von Stormarn durch. Sie betreiben zwei Beratungsstellen in Ahrensburg und Bad Oldesloe sowie ein Beratungsangebot in Bargteheide. Die Tätigkeit umfasst auch Teile der Suchtprävention.

Unsere neue Kollegin / unseren neuen Kollegen erwartet ein kompetentes, engagiertes, freundliches Team, das Neuerungen schätzt aber auch Bewährtes fortführt und weiterentwickelt.

Die gute Zusammenarbeit und Vernetzung im Kreis mit anderen Beratungsstellen und Organisationen ist uns sehr wichtig. Die Arbeit mit Abhängigkeitskranken und Gefährdeten, mit Angehörigen, Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern kann nur im Zusammenwirken erfolgreich sein.

Vertragsgestaltung erfolgt nach AVB/in Anlehnung an TVL bzw. Übernahme der bestehenden Konditionen.

Bewerbungen und Rückfragen bitte an

Jörg Rönnau
Tel: 04102-30251
oder
E-Mail: joerg-roennau@therapiehilfe.de

Stand: 07. Mai 2018----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Fachklinik Bokholt sucht ab dem 15.Mai 2018

eine / n Verwaltungsangestellte / n Schwerpunkt Buchhaltung
für eine Wochenarbeitszeit von 25 Stunden/ 5 Arbeitstagen
für die Mitarbeit in unserer Fachklinik für den akupunkturgestützten qualifizierten Entzug mit 53 Betten und für die zur Klinik gehörenden Substitutionsambulanz in Elmshorn.

Die Stelle ist zunächst befristet auf ein Jahr.
Bestehende Befristungen und Vergütungen werden entsprechend den betrieblichen Regelungen übertragen.

Kernaufgaben:
•    Patientenaufnahme und -entlassung in Papierform und digitaler Form
•    Verwaltung der Patientenakten in Papier-und digitaler Form
•    Eigenständige Bearbeitung der stationären Krankenhausabrechnung ( DRG/PEPP) und der der KV-Abrechnung
•    Kommunikation mit den Krankenkassen insbesondere im Rahmen des Datenträgeraustausches
•    Vorbereitung des Mahnwesens und von MDK-Prüfungen
•    Mitwirkung bei der Sicherstellung der Krankenversicherung für PatientInnen unseres Hauses
•    Übernahme organisatorischer und administrativer Aufgaben in der Verwaltung
•    Schreib- und Telefontätigkeiten sowie allgemeine Bürotätigkeiten

Profil:
•    Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
•    Fundierte Kenntnisse der PC-Standard-Anwendungen
•    Rechtschreibsicheres Schreiben
•    Erfahrung im Krankenhausbereich und medizinischer Terminologie von Vorteil
•    Freundliches, verbindliches Auftreten und gute Umgangsformen
•    Loyalität und Verschwiegenheit
•    Selbstverständlicher Dienstleistungsgedanke
•    Erfahrungen im Bereich Krankenhausverwaltung sind von Vorteil

Wir bieten:
•    Eine Tätigkeit in  einem hochmotivierten, fachkompetenten arbeitendem Team.
•    Vertragsgestaltung nach AVB in Anlehnung an TVL 
•    einen mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbaren, sicheren Arbeitsplatz in einem stets wachsenden sozialen Unternehmen
•    30 Urlaubstage bei einer 5-Tage Woche
•    vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Bewerbungen bitte an:

Dagmar Schreyer
Leitende Ärztin
Hanredder 30-32
25335 Bokholt-Hanredder

Telefon: 040-200010 9014
dagmar-schreyer@therapiehilfe.de

Stand: 30. April 2018------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das Seehaus sucht ab sofort
 
eine Verwaltungskraft als Krankheitsvertretung
 
mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 20 Std.
für die überwiegende Tätigkeit in der Beratungsstelle Böckmannstrasse
 
Der Arbeitsschwerpunkt liegt anteilig im Bereich des Empfangs der Beratungsstelle Böckmannstrasse sowie der Verwaltung der Kaffeewelt mit Aufgaben der Terminverwaltung, Telefonische Vermittlung, Post- und Emailbearbeitung, Rechnungswesen, Mitwirkung am Qualitätsmanagement (z.B. Katamnese, Handbuchpflege, internes Controlling), Kommunikation mit Kostenträgern und in der Urlaubs- und Krankheitsvertretung der Kolleginnen des SEEHAUS Eilbek, 
 
Die Vertragsgestaltung erfolgt gem. AVB in Anlehnung an den TVL, bestehende Befristungen und Vergütungen werden entsprechend den betr. Regelungen übertragen.

Wir wünschen uns eine/n kommunikative/n und teamfähige/n Kollegin/en, die/der dienstleistungsorientiert handelt und über ein hohes Maß an Ausdauer und Flexibilität verfügt.
 
Bewerbungen bitte an:

Michael Bloedhorn
Tel. 040- 2000102100
michael-bloedhorn@therapiehilfe.de

Stand: 30. April 2018-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das RehaCentrum Alt-Osterholz, Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen
sucht

eine/n approbierte Psychotherapeut/In (oder in fortgeschrittener Weiterbildung)

oder

Sozialpädagog/In bzw. Psycholog/In mit einer DRV-anerkannten Suchttherapie-Zusatzausbildung

in Teilzeit (32 h/Woche) ab sofort

Der Aufgabenbereich umfasst: Einzel- und Gruppentherapie; Leitung von indikativen Angeboten; Diagnostik von komorbiden Störungen und Leitliniengerechte Behandlungsplanung unter Berücksichtigung der Reha-Therapiestandards (RTS, DRV Bund) und BORA; Kooperation mit anderen Berufsgruppen; Dokumentation der therapeutischen Verläufe sowie Berichts- und Antragswesen; Kooperation mit Vor- und Nachbehandlern.

Für unser interdisziplinäres Team wünschen wir uns eine/n Kolleg/in mit Erfahrung im Sucht-/Drogenbereich, wertschätzender Haltung für unsere Rehabilitanden, Flexibilität, Belastbarkeit, Kreativität und Engagement im professionellen Alltag. Vertragsgestaltung erfolgt nach AVB in Anlehnung TVL; die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet, bestehende Befristungen und Vergütung werden entsprechend den betrieblichen Regelungen übertragen.

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie an:

RehaCentrum Alt-Osterholz
Ulrich Böhm
Tel. 0421-80949482
ulrich-boehm@therapiehilfe.de

Stand: 19. April 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Fachklinik Bokholt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n exam. Krankenpfleger/in
oder

eine/n exam. Altenpfleger/in
für den Erwachsenenentzug
(30 Std./Wo.)

Wir wünschen uns teamfähige und kontaktfreudige Kollegen/innen, möglichst mit sozialpsychiatrischer Vorerfahrung und Verständnis für drogenabhängige Menschen, sowie Interesse an Akupunktur.

Die Stellen sind zunächst auf ein Jahr befristet.
Die Vertragsgestaltung erfolgt gemäß AVB - in Anlehnung an den TVL.

Bewerbungen bitte an:

Dagmar Schreyer
Leitende Ärztin
Hanredder 30-32
25335 Bokholt-Hanredder

Telefon: 040-200010 9014
dagmar-schreyer@therapiehilfe.de

Stand: 18. April 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Die Beratungsstelle Brücke
sucht zum 01.05.2018

eine/n Sozialpädagogin/en
mit einer Arbeitszeit von 33 Stunden pro Woche.

Wir sind eine Suchtberatungsstelle mit dem Schwerpunkt Psychosoziale Betreuung für substituierte Opiatabhängige.
Wir wünschen uns eine/n erfahrene/n KollegIn, die/der Interesse an klientInnenzentrierter Arbeit hat, die sich zwischen niedrigschwelligen Angeboten und Einzelgesprächen in der PSB sowie Beratungsgesprächen in den Offenen Sprechstunden bewegt.

Sie sollten ein abgeschlossenes Sozialpädagogik-Studium (oder vergleichbares) und die Bereitschaft mitbringen, standortübergreifend zu arbeiten. Eine Einrichtung befindet sich in Eilbek und die zweite in Tonndorf. Perspektivisch ist eine Zusammenlegung beider Einrichtungen in Tonndorf, Jenfeld oder Rahlstedt geplant.
Wir bieten regelmäßige Supervision, Intervision und Fortbildung sowie kreative und engagierte KollegInnen.

Die Stelle umfasst 33 Stunden pro Woche. Die Vertragsgestaltung erfolgt gem. AVB in Anlehnung an den TVL. Die Stelle ist vorerst für 1 Jahr befristet. Bestehende Befristungen und Vergütungen werden entsprechend den betrieblichen Regelungen übertragen.

Bewerbung bitte schriftlich an

Beratungsstelle Brücke – therapiehilfe e.V.
Ruth Geyer
Walddörferstr. 337
22047 Hamburg
oder an
ruth-geyer@therapiehilfe.de

Rückfragen auch telefonisch: 040 / 2000 10 1306 oder 040/ 668 36 38.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Ruth Geyer
(Abteilungsleiterin PSB/SB Brücke)

Stand: 17. April 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Das RehaCentrum Alt-Osterholz, Fachklinik für Abhängigkeitserkrankungen
sucht zum 01.07.2018

eine/n Sporttherapeut/in oder Sportwissenschaftler/in
eine/n Physiotherapeut/in
in Vollzeit
als Schwangerschaftsvertretung für zunächst 1 Jahr.

Der Aufgabenbereich umfasst: Durchführung von Sport- und Bewegungsangeboten im Einzel- und Gruppensetting; Funktionelle Diagnostik zur Beurteilung der körperlichen Leistungsfähigkeit und darauf aufbauend Entwicklung eines Behandlungsplanes (in enger Kooperation mit ärztlichem Dienst und Bezugstherapeuten) zur Wiederherstellung der Erwerbsfähigkeit; Fristgerechte Dokumentation und Teilnahme an Teamsitzungen. Erfahrungen im Bereich funktionelle Gymnastik/Rückenschule und Entspannungstechniken sind wünschenswert.

Für unser interdisziplinäres Team wünschen wir uns eine/n Kolleg/in mit Interesse an der Arbeit im Sucht-/Drogenbereich, wertschätzender Haltung für unsere Rehabilitanden, Flexibilität, Belastbarkeit, Kreativität und Engagement im professionellen Alltag. Sie sollten über Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und Teamfähigkeit verfügen.
Vertragsgestaltung erfolgt nach AVB in Anlehnung TVL

Bewerbungen und Rückfragen richten Sie bitte an:

RehaCentrum Alt-Osterholz
Ulrich Böhm
Tel. 0421/80949482
ulrich-boehm@therapiehilfe.de

Stand: 03. April 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


Die Drogen- und Suchtberatungsstelle Wedel sucht ab sofort

eine/n Sozialpädagogin/en oder eine/n Diplompädagogin/en
als Fachkraft für die kommunale Suchtprävention sowie Beratung in Vollzeit
als Krankheitsvertretung

Erfahrungen in den Bereichen Suchtarbeit, Jugendarbeit, Prävention sowie Gemeinwesenarbeit würden wir begrüßen.

Wir wünschen uns eine/n kommunikative/n und teamfähige/n Kollege/in, der über ein hohes Maß an Ausdauer und Flexibilität verfügt.

Die Vergütung erfolgt gemäß AVB – in Anlehnung an den TV-L, bestehende Befristungen und Vergütungen werden entsprechend den betr. Regelungen übertragen.

Wir bieten ein spannendes Arbeitsfeld, Raum für Kreativität und Selbständigkeit, Supervision sowie ein gutes Team.

Bewerbungen bitte an:

Anja Lohse
STZ-Elmshorn
Langelohe 75
25337  Elmshorn
Tel. 04121 – 40910
E-Mail: anja-lohse@therapiehilfe.de

Stand: 19. März 2018--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------