Externe Adaption Bremen

Medizinische Rehabilitation für suchtkranke Menschen im Anschluss an eine stationäre Entwöhnungsbehandlung.

Unsere Einrichtung liegt sehr zentral im Innenstadtbereich von Bremen und bietet Platz für 30 Rehabilitandinnen und Rehabilitanden. Die Behandlungsdauer beträgt 8-16 Wochen. In der Regel ist die Voraussetzung für eine Aufnahme in der Externen Adaption Bremen der vorangegangene mehrmonatige Aufenthalt in einer entsprechenden Fachklinik.

Die Weser, die Wallanlagen, aber auch der Marktplatz und die Fußgängerzone sind schnell zu erreichen und laden zum Spazieren ein. Einrichtungen wie Jobcenter, Erwachsenen- sowie Volkshochschule sind gut zu Fuß erreichbar und die Anbindung an den Bremer Nahverkehr ist ausgezeichnet.

Modern eingerichtete Einzelapartments mit eigener Küchenzeile und Bad sorgen für einen guten Komfort und gewähren eine selbständige Versorgung. Darüber hinaus gibt es bei uns eine Surfstation, WLAN, Aufenthalts- und Funktionsräume sowie einen Tischtennis-, Kicker- und Fitnessraum. Das gesamte Adaptionshaus ist barrierefrei und für Frauen haben wir einen separaten Wohnbereich gestaltet.

Das multiprofessionelle Team unterstützt die Rehabilitandinnen und Rehabilitanden bei der weiteren Entwicklung der Stärken und der Umsetzung der persönlichen Ziele in allen Lebensbereichen.

Fachärztliche Versorgung, wöchentliche Gruppenangebote und Einzelgespräche, sowie ein Sport- Entspannungs- und Akupunkturangebot sind wesentliche Bestandteile der Behandlung. Ein weiterer wichtiger Bestandteil ist die externe Arbeitserprobung. In Form eines verpflichtenden Praktikums von mindestens vierwöchiger Dauer werden die Grundarbeitsfähigkeiten trainiert und das Selbstvertrauen gestärkt. Sozialstunden können in diesem Rahmen auch abgeleistet werden. Wir arbeiten mit verschiedenen Firmen zusammen. Ein Praktikumsplatz kann aber auch eigenständig gesucht werden. Der Aufbau von tragfähigen sozialen Kontakten und eine sinnvolle Freizeitgestaltung sind ebenfalls zentrale Themen während der Behandlung.

Die Aufnahme einer sozialversicherungspflichtigen Berufstätigkeit ist bis zu sechs Wochen vor dem Ende der Behandlung möglich.

Die Externe Adaption Bremen ist durch die DRV- Oldenburg-Bremen federgeführt. Wir sind von der DRV-Bund und allen regionalen Rentenversicherungen anerkannt.

Hier können Sie sich Online bewerben.

Die Einrichtung ist nach DIN EN ISO 9001:2015 und nach den Anforderungen der deQus (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e.V.) zertifiziert und wird von allen Leistungsträgern belegt.

AKTUELLE TERMINE:

Wir bieten alle 2 Wochen eine Informationsveranstaltung für Interessierte an.
Eine Anmeldung zu den Veranstaltungen ist wünschenswert und kann telefonisch oder per E-Mail erfolgen.

Termine für die nächsten Informationsveranstaltungen, Beginn jeweils 15:00 Uhr.

Die Termine für März:
12.3.2019   um 15:00 Uhr
26.3.2019 um 15:00 Uhr

Die Termine für April und Mai:
16.4.2019 um 15:00 Uhr
30.4.2019 um 15:00 Uhr
14.5.2019 um 15:00 Uhr
28.5.2019 um 15:00 Uhr

KONTAKT Externe Adaption Bremen

Externe Adaption Bremen
Rehabilitation und Arbeit gGmbH
Adaptionseinrichtung für alkohol– und drogenabhängige Frauen und Männer

Am Wall 50-54
28195 Bremen

Tel: 0421/240 111-0
Fax: 0421/240 111-11
adaption@therapiehilfe-bremen.de

Aufnahmekoordination:
Daniel Boschen

Degus-Logo