Das Ambulante Beratungszentrum Süderelbe in Hamburg sucht ab dem 01.05.2020

Wir sind das Ambulante Beratungszentrum Süderelbe in Hamburg - Neugraben, eine Einrichtung des Therapiehilfeverbundes. Der Therapiehilfeverbund arbeitet seit 50 Jahren schwerpunktmäßig mit suchtmittelabhängigen Menschen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen und bietet eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten an: Prävention, Beratung und Substitution, Entgiftung, stationäre Entwöhnungstherapien und Adaption, ambulante und ganztägig ambulante Rehabilitation, Betreuung und Arbeitsprojekte, vielfältige Nachsorgeangebote.

Wir suchen ab dem 01.05.2020
eine_n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen (m/w/d)
in Teilzeit (35 Std./Woche)
Elternzeitvertretung

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
•    Suchtberatung Sucht und Drogenberatung von Betroffenen und Angehörigen
•    Mitarbeit in Arbeitsgruppen des Sozialraums
•    Vermittlung in weiterführende Angebote
•    Psychosoziale Begleitung von Substituierten
•    Dokumentation sowie Berichts- und Antragswesen

Wir wünschen uns eine_n Kolleg_in mit folgenden Fähigkeiten:
•    Hohe Offenheit für Diversität, Flexibilität und Empathie
•    Hohe soziale Kompetenz und Freude an selbstständiger Arbeit
•    Erfahrung im Sucht- / Drogenbereich in der Suchtberatung wären vorteilhaft
•    Mit Lust auf unterschiedliche Arbeitsbereiche und abwechslungsreiche Tätigkeiten

Wir bieten Ihnen:
•    Sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen, erfahrenen Suchthilfeträger
•    Mitarbeit in unserem engagierten, multiprofessionellen Team
•    Viel Gestaltungsspielraum und flache Hierarchien
•    Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung, Hospitation
•    Vertragsgestaltung nach AVB in Anlehnung an TVL, 30 Tage Urlaub

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format an bewerbung@therapiehilfe.de.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an:

Ambulantes Beratungszentrum Süderelbe
Jennifer Lüsch-Russack
Tel.: 040-2000 10 12 01

Zurück