Oekotropholog_in (m/w/d)

Wir sind die Fachstelle Sucht und Suchtprävention im Landkreis Rotenburg (Wümme), eine Einrichtung des Therapiehilfeverbundes. Der Therapiehilfeverbund arbeitet seit 50 Jahren schwerpunktmäßig mit suchtmittelabhängigen Menschen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen und bietet eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten an: Prävention, Beratung und Substitution, Entgiftung, stationäre Entwöhnungstherapien und Adaption, ambulante und ganztägig ambulante Rehabilitation, Betreuung und Arbeitsprojekte, vielfältige Nachsorgeangebote.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • Schulung und Ernährungsberatung in der Gruppe
  • Einzelberatung nach ärztlicher Indikation
  • Lehrküchenangebot
  • Teilnahme an Supervision und Fallbesprechungen

Wir wünschen uns:

  • Flexibilität und Freude an selbstständiger Arbeit
  • Empathie, hohe soziale Kompetenz und Offenheit für Diversität
  • Respekt gegenüber den uns anvertrauten Menschen und Sensibilität für Kinderschutz
  • Bereitschaft zur Kooperation und vernetztem Denken
  • Tätigkeit auch an jedem 2. Samstag

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen, erfahrenen Suchthilfeträger
  • Mitarbeit in unserem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Viel Gestaltungsspielraum und flache Hierarchien
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung, Hospitation
  • Vertragsgestaltung nach AVB in Anlehnung an TVL, 30 Tage Urlaub
  • Teilnahme am JobRad

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format an bewerbung@therapiehilfe.de.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an:

CHANGE! Hamburg
Michael Bloedhorn
Tel.: 040 2000102100

    Jetzt online bewerben in nur 3 Schritten

     

    Schritt 1: Kontaktdaten






     

    Schritt 2: Gewünschte Stelle




     

    Schritt 3: Bewerbungsunterlagen



     


    * Pflichtangaben