Sozialpädagog_in (m/w/d) (oder ähnliche Qualifikation)

Therapiehilfe Bremen gGmbH ist Teil eines Verbundes, der seit mehr als 50 Jahren schwerpunktmäßig mit suchtmittelabhängigen Menschen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen arbeitet und eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten anbietet: Prävention, Beratung und Substitution, Entgiftung, stationäre Entwöhnungstherapien und Adaption, ambulante und ganztägig ambulante Rehabilitation, Betreuung und Arbeitsprojekte, vielfältige Nachsorgeangebote.

Die Zentrale Fachstelle Wohnen (ZFW) ist ein Zusammenschluss verschiedener freier Träger und dem Amt für soziale Dienste in Bremen.

In der ZFW arbeiten verschiedene Teams mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Das „Drogenteam“ setzt sich zusammen aus dem Amt für Soziale Dienste, dem Arbeitersamariterbund und der Therapiehilfe Bremen gGmbH und ist zuständig für Menschen, die illegale Drogen konsumieren, substituiert werden, aus Therapie kommen oder weniger als 12 Monate clean sind.

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:

  • die Vermeidung von Wohnungsverlust und ggf. Einleitung weiterer Hilfen bzw. die Koordination weiterer Unterstützungsangebote,
  • kurzfristige Behebung von Obdachlosigkeit durch ordnungsrechtliche Unterbringung in Notunterkünfte und Pensionen.
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche.
  • Ermittlung des Hilfebedarfs und Steuerung sowie Anbindung an das Hilfesystem
  • Zusammenarbeit mit den Einrichtungen der Drogen-Notunterkünfte

Wir wünschen uns:

  • Flexibilität und Freude an selbstständiger Arbeit
  • Empathie, hohe soziale Kompetenz und Offenheit für Diversität
  • Respekt gegenüber den uns anvertrauten Menschen und Sensibilität für Kinderschutz
  • mit Erfahrungen in der Arbeit mit Drogengebraucher_innen .
  • mit Erfahrung in der Niedrigschwelligen Suchthilfe
  • Hohe Belastbarkeit
  • mit Kenntnissen in den Sozialgesetzen SBGII und XII

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnvolle Tätigkeit bei einem gemeinnützigen, erfahrenen Suchthilfeträger
  • Mitarbeit in unserem engagierten, multiprofessionellen Team
  • Viel Gestaltungsspielraum und flache Hierarchien
  • Unterstützung bei Fort- und Weiterbildung, Hospitation
  • Vertragsgestaltung nach AVB in Anlehnung an TV-L S. 30 Tage Urlaub
  • Teilnahme an JobRad

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format an bewerbung@therapiehilfe.de.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an:

La Campagne
Volker Bönig
Tel.: 0421 / 42 756 200

    Jetzt online bewerben in nur 3 Schritten

     

    Schritt 1: Kontaktdaten






     

    Schritt 2: Gewünschte Stelle




     

    Schritt 3: Bewerbungsunterlagen



     


    * Pflichtangaben