News

Mit Unterstützung des Therapiehilfeverbundes: FC St. Pauli entwickelt Präventionskonzept gegen Sucht und Alkoholkonsum

Beim FC St. Pauli sollen Fußballemotionen in Zukunft vermehrt auch ohne Suchtmittelkonsum möglich sein. So lautet die Vision des Suchtpräventionskonzepts, das für Sucht und missbräuchlichen Alkoholkonsum sensibilisieren soll. Mit Unterstützung von Expert_innen aus dem Therapiehilfeverbund  hat der Verein Maßnahmen entwickelt, die über den Stadionbesuch hinausgehen und das gesamte Vereinsumfeld einschließen. Die komplette Pressemitteilung ist hier...

weiterlesen

Telefonserver-Update Fachklinik Bokholt

Am kommenden Mittwoch, den 06.03.2024  sind wir auf Grund eines Telefonserver Updates in der Fachklinik Bokholt nur eingeschränkt erreichbar. In der Zeit von 11.00  Uhr bis 15.00 Uhr sind wir unter folgenden  Telefonnummern  erreichbar: Erwachsenenstation unter 0160 1064283, Adoleszenten Station für junge Erwachsene unter 0160 1407427 Aufnahmebüro unter 0151 23458342

Klavierkonzert mit Hans-Jörn Brandenburg

Klavierkonzert mit Hans-Jörn Brandenburg in der Kaffeewelt Hamburg Böckmannstraße 4 Samstag, 2. März 2024 17:00 Uhr Hans-Jörn Brandenburg studierte Musik in Hannover und Hamburg. Mitte der 80er war er Keyboarder bei der Hamburger Band Felix de Luxe. In der Hansestadt war er von 2000 bis 2003 der Musikalische Direktor des Schauspielhaus Hamburg. Seit bald 20...

weiterlesen

Fürsprachestellen in Bremen

Seit Januar 2023 verantwortet die Therapiehilfe Bremen gGmbH im Auftrag der Senatorin für Gesundheit die Unabhängigen Fürsprache- und Beschwerdestellen in allen fünf Bremer Regionen. Dieses kostenfreies Angebot richtet sich an alle Menschen mit seelischer Beeinträchtigung, einer psychischen und/oder Suchterkrankung oder in belastenden Lebensphasen, die aktuell keine Anlaufstelle für ihre Sorgen haben.  Dabei spielt es keine Rolle,...

weiterlesen

NEON Unnützes Wissen – der Podcast, den man nie mehr vergisst

Todesstrafe für gleichgeschlechtliche Beziehungen? In welche Länder kann man als Transperson überhaupt noch reisen? Daniel und Cornelia sind zu Gast, die beiden sind nach eigener Aussage ziemlich trans. Cornelia ist Diplom-Psychologin und leitet die Beratungseinrichtung 4Be (TransSuchtHilfe) in Hamburg, Daniel arbeitet dort als Psychosozialer Peer-Berater. Das wird heute also ein Deep-Dive zum Thema LGBTQIA+. Die...

weiterlesen

Das WIR gewinnt – Der Therapiehilfeverbund unterstützt die Aktion Mensch.

„Das WIR gewinnt“ ist die Botschaft der Aktion Mensch. Die größte soziale Förderorganisation setzt sich für eine barrierefreie Gesellschaft ein, in der Vielfalt selbstverständlich ist. Deshalb unterstützen wir als Unternehmen seit vielen Jahren die Aktion Mensch mit dem Kauf von Geschenk-Losen für unsere Mitarbeitenden. So werden jeden Monat bis zu 1.000 soziale Projekte für mehr...

weiterlesen

Verleihung des Bundesverdienstkreuzes an Dieter Adamski

Gemeinsame Pressemitteilung der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e. V. (HLS) und der Therapiehilfe gGmbH, 29.06.2022 Außerordentliches Engagement für die Hamburger Suchthilfe! Bundesverdienstkreuzverleihung an Dieter Adamski – langjähriger Vorstandsvorsitzender der HLS e.V. Am 24.06.2022 wurde Dieter Adamski, langjähriger Vorstand der Hamburgischen Landesstelle für Suchtfragen e. V. und Geschäftsführer des Therapiehilfeverbundes, für sein außerordentliches Engagement in der...

weiterlesen

sMUTje bei 37Grad auf Instagram

sMUTje  hat sich mit einen Videobeitrag zum Thema Magersucht bei der  Instagram Themenwoche beteiligt und fünf Fragen zum Thema beantwortet. Dabei wird auch erklärt, welche Ursachen Magersucht haben kann, welche Risikofaktoren die Erkrankung begünstigen und ob es eine typische Frauenerkrankung ist. Aber auch, was kann man selber  tun kann, wenn man denkt, dass man eine...

weiterlesen

Am 07.02.2021 wurde das neue COME IN! Projekt „GET OUT!“ in der ARD vorgestellt

PressemeldungDas Hamburger Projekt "GET OUT!" wird in der ARD vorgestellt "GET OUT!" richtet sich an Kinder und Jugendliche, die nach erfolgreicher Behandlung ihrer Drogensucht einen übergangsweisen Wohnraum benötigen / Die Arbeit des mit 49.500 Euro geförderten Jugendwohn-Projektes wird am Sonntag in der Gewinnzahlenbekanntgabe der Deutschen Fernsehlotterie im Ersten präsentiert. Hamburg, 02.02.2021. Am kommenden Sonntag, um 17:59 Uhr...

weiterlesen