STZ Itzehoe – Sucht und Drogenberatungsstelle

Wir bieten Betroffenen, Angehörigen und allen, die Fragen zum Thema Drogen und Sucht haben, Hilfe und Beratung an. Ansprechpersonen sind wir sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene. Die Beratung ist kostenfrei, vertraulich und auf Wunsch anonym. Die Mitarbeitenden unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.

Die Beratung erfolgt in Einzelgesprächen und umfasst Informationen, die Klärung der aktuellen Lebenssituation der Betroffenen, Motivationsförderung, die Entwicklung neuer Ziele, Kriseninterventionen, Hilfeplanung und Therapievorbereitung sowie die Vermittlung in geeignete weiterführende Angebote.
Wir vermitteln in Entgiftungskliniken, in ambulante, teilstationäre und stationäre Therapien, in Übergangseinrichtungen, in Nachsorgeangebote, Selbsthilfegruppen und andere Projekte und Einrichtungen und unterstützen Sie bei Anträgen zur Kostenübernahme.

Zum Erreichen einer gesunden, stabilen und auf Wunsch abstinenten Lebensweise bieten wir psychosoziale Betreuung für Substituierte, externe Suchtberatung in der JVA Itzehoe, ambulante Sucht-Nachsorge und niedrigschwellige Hilfen wie Kondomvergabe und Gesundheitsfürsorge an.

Rufen Sie uns an oder kommen Sie ohne Voranmeldung in eine unserer offenen Sprechstunden. Wir bieten möglichst kurzfristig Termine an, nehmen uns Zeit und unterstützen Sie bei Bedarf auch längerfristig.

Weitere Informationen zum Thema Sucht und Suchthilfe in Schleswig-Holstein finden Sie unter:
www.lssh.de

Die Einrichtung ist nach den Anforderungen der deQus (Deutsche Gesellschaft für Qualitätsmanagement in der Suchttherapie e.V.) zertifiziert.

STZ Itzehoe – Sucht und Drogenberatungsstelle

  • Beratung und Information
  • Vermittlung
  • Substitutionsbetreuung
  • Beratung in der JVA Itzehoe

Coriansberg 16
25524 Itzehoe

Tel: 04821-30 19
Fax: 04821-30 38
itzehoe@therapiehilfe.de

Offene Sprechstunden:

Dienstag 10:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstag von 14:00 - 17:00 Uhr
weitere Termine nach Vereinbarung