Die Suchtberatungsstellen in Bad Bramstedt und Bornhöved/Trappenkamp suchen ab 01.11.2019

Die Suchtberatungsstellen in der Region Nord des Kreises Segeberg in Bad Bramstedt und Bornhöved/Trappenkamp sind eine Einrichtung des Therapiehilfeverbundes. Der Therapiehilfeverbund arbeitet seit über 40 Jahren schwerpunktmäßig mit suchtmittelabhängigen Menschen in Hamburg, Schleswig-Holstein, Bremen und Niedersachsen und bietet eine Vielzahl von Behandlungsmöglichkeiten an: Prävention, Beratung und Substitution, Entgiftung, stationäre Entwöhnungstherapien und Adaption, ambulante und ganztägig ambulante Rehabilitation, Betreuung und Arbeitsprojekte, vielfältige Nachsorgeangebote.
Die Suchtberatungsstellen im Sozialraum Nord umfassen 3 Standorte (Bad Bramstedt, Bornhöved und Trappenkamp). Sie befinden sich jeweils in Familienbüros oder Beratungszentren.

Die Suchtberatungsstellen in Bad Bramstedt und Bornhöved/Trappenkamp
suchen ab 01.11.2019
eine/n Sozialpädagogin/Sozialpädagogen
oder
Pädagogin/Pädagogen (m/w/d)
In Teilzeit (ab 20 Wochenstunden) oder Vollzeit

Der Aufgabenbereich umfasst u.a.:
•    Prävention im Sozialraum Nord des Kreises Segeberg
•    Beratung an den verschiedenen Standorten
•    Durchführung von Sprechstunden an den Standorten und im Jobcenter Bad Segeberg

Für unser interdisziplinäres Team wünschen wir uns eine Kollegin bzw. einen Kollegen:
•    die/der Lust auf die unterschiedlichen  Standorte hat
•    gerne die Herausforderung der verschiedenen Arbeitsbereiche annimmt
•    gerne im Team arbeitet
•    einen Führerschein und ein Auto hat

Wir bieten Ihnen:
•    eine abwechslungsreiche Tätigkeit
•    Supervision
•    Trägerinterne und externe Fortbildungsmöglichkeiten

Die Vertragsgestaltung erfolgt nach AVB in Anlehnung TVL. Die Stelle ist zunächst für 1 Jahr befristet.
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung im PDF-Format an bewerbung@therapiehilfe.de.

Telefonische Rückfragen richten Sie bitte an:
STZ-Elmshorn
Anja Lohse
Tel.: 04121-40910

Zurück